Eiertanz zu Ostern

Nach dem Osterschmaus könnten alle ein bisschen Bewegung gebrauchen - warum nicht gleich ein Tänzchen wagen?

    • Jeder setzt eine Wollmütze locker auf, sodass oben noch Platz bleibt, um ein Plastik-Ei reinzulegen. Ein Hut mit einer Mulde tut’s auch.

    • Sobald die Musik losgeht, beginnen alle zu tanzen - wer am längsten sein Osterei auf dem Kopf balanciert, erhält einen Schokohasen als Trophäe.

  • Suchen Sie Musikstücke aus, die ordentlich Rhythmus haben - es sollen schliesslich nicht nur die Tänzer, sondern auch die Eier richtig ins Hüpfen kommen.

Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich vor dem Kommentieren ein...

Login


Passwort vergessen »

Neu hier?

Jetzt einfach ausprobieren – registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und nutzen viele persönliche Vorteile.

Registrieren

Leserkommentare

    Ei, was für lustige Ostertischkarten

    Ei, was für lustige Ostertischkarten

    Spiel, Spass und eine Tischordnung dazu: Mit unserer Bastelidee für selbstgemachte Ostertischkarten bieten Sie Ihrem Besuch tolle Unterhaltung.

    Mehr

    Eieiei, wo sind sie denn?

    Eieiei, wo sind sie denn?

    Ostereiersuche mal anders: Ein Osterspiel für Gross und Klein, auch ideal, wenn es mal an Ostern regnet.

    Mehr