Selbstgemachtes Hummus mit Fladenbrot

unverbindliche Abbildung

Portionen: ca. 500 g Hummus & 2 grosse Fladenbrote
Anspruch: leicht
Zubereitungszeit: ca. 60 Minuten

Zutaten

Für das Hummus:
1 Dose Kichererbsen
2 Knoblauchzehen
3 EL Saft einer frischen Zitrone
2 EL Tahini-Paste
2 EL Olivenöl
Je ½ TL Paprikapulver scharf und edelsüss
½ TL Kreuzkümmel
Etwas Salz zum Abschmecken
Etwas Olivenöl, Paprikapulver und Peterli zum Garnieren

Für die Fladenbrote:
1 Würfel Hefe
900 g Mehl
1 Ei
600 ml lauwarmes Wasser
1 TL Zucker
2 TL Salz
Etwas Olivenöl
Sesam und Schwarzkümmel zum Bestreuen

Zubereitung

1. Bröseln Sie die Hefe klein und lösen Sie sie in einer Schüssel mit dem lauwarmen Wasser auf. Sieben Sie das Mehl in eine grosse Rührschüssel und geben Sie 1 TL Salz dazu.

2. Hefe-Wasser-Mischung zum Mehl geben und zu einem glatten Teig verkneten. Decken Sie den Teig ab und lassen Sie ihn an einem warmen Ort – z. B. über der warmen Heizung – für ca. 30 Minuten gehen.

3. In der Zwischenzeit die Kichererbsen abgiessen und ca. 50 ml der Flüssigkeit auffangen. Die Flüssigkeit und einige Kichererbsen zur Seite stellen.

4. Die restlichen Kichererbsen in eine Schüssel geben, Knoblauch schälen und hineinpressen, Zitronensaft, Tahini-Paste und Gewürze hinzugeben und alles fein pürieren. Geben Sie die Kichererbsenflüssigkeit hinzu und pürieren Sie die Masse weiter, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Hummus in eine hübsche Schale füllen und beiseitestellen.

5. Bestreuen Sie die Arbeitsfläche mit etwas Mehl und teilen Sie den Hefeteig in zwei gleich grosse Portionen. Formen Sie dann jeweils auf der bemehlten Oberfläche mit den Händen zwei runde Fladen.

6. Legen Sie die Teigfladen auf ein eingeöltes und mit Backpapier ausgelegtes Backblech. Lassen Sie die Fladen nun noch mal für ca. 10 Minuten gehen. Dann mit den Fingern gleichmässig verteilt den Teig ein paar Mal eindrücken. Heizen Sie den Backofen auf 250 °C (Umluft) vor.

7. Das Ei mit Zucker und dem restlichen Salz verquirlen und die Fladen damit einpinseln. Streuen Sie den Sesam sowie den Schwarzkümmel darüber und backen Sie die Fladenbrote für 10 Minuten oder bis sie goldbraun sind auf mittlerer Schiene.

Tipp: Nach der Hälfte der Backzeit eine halbe Tasse Wasser in ein tiefes Backblech schütten und dieses zu den Fladenbroten in den Backofen stellen. Dadurch gehen die Brote besser auf und die Kruste wird knuspriger.



Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich vor dem Kommentieren ein...

Login


Passwort vergessen »

Neu hier?

Jetzt einfach ausprobieren – registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und nutzen viele persönliche Vorteile.

Leserkommentare