Lammgigot mit Ofengemüse

unverbindliche Abbildung

Portionen: 6
Anspruch: normal
Zubereitungszeit: ca. 120 Minuten

Zutaten

1 Lammgigot mit Bein (1,5 bis 2 kg)
1 kg kleine Kartoffeln (Drillinge)
500 g Rüebli
1 Brokkoli
4 Knoblauchzehen
Olivenöl
Paprikapulver (edelsüss)
Pfeffer und Salz
100 ml Rotwein (trocken)
150 ml Bouillon
Kräuter nach Wahl (z. B. Oregano oder Rosmarin)

Zubereitung

1. Heizen Sie den Backofen auf 180 °C (Umluft) vor.

2. 3 der 4 Knoblauchzehen pressen und mit Paprikapulver, Pfeffer, Salz und 5 EL Olivenöl zu einer Marinade verrühren. Das Lammgigot rundherum damit einreiben.

3. Geben Sie das Lammgigot in eine grosse Auflaufform oder ein tiefes Backblech. Mit dem Rotwein und der Bouillon angiessen. Nun für etwa 45 Minuten im Ofen braten.

4. Das Gemüse waschen. Kartoffeln vierteln, den Brokkoli in kleine Röschen schneiden. Rüebli schälen und in Stifte schneiden. Kartoffelspalten, Brokkoli-Röschen und Rüeblistifte in eine grosse Schüssel geben. Mit etwas Salz, Pfeffer, Kräutern und der vierten gepressten Knoblauchzehe würzen und mit Olivenöl beträufeln. Alles gut vermengen.

5. Nach 45 Minuten das Lammgigot aus dem Ofen holen, in der Form wenden und das Gemüse rundherum verteilen. Alles zusammen weitere 45 Minuten im Backofen garen.

6. Nehmen Sie das Lammgigot und das Gemüse aus dem Ofen und lassen Sie es mit Alufolie bedeckt noch etwa 10 Minuten ruhen. Vor dem Servieren noch mit frischem Rosmarin garnieren.



Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich vor dem Kommentieren ein...

Login


Passwort vergessen »

Neu hier?

Jetzt einfach ausprobieren – registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und nutzen viele persönliche Vorteile.

Registrieren

Leserkommentare