Selbstgemachte Kirschglacé

unverbindliche Abbildung

Portionen: 500 g Glacé
Anspruch: normal
Zubereitungszeit: 30 Minuten

Zutaten

250 ml Milch
250 g Rahm
250 g frische Kirschen
4 Eigelbe
90 g Zucker

Zubereitung

1. Kirschen waschen, etwas einschneiden und zusammen mit 2 EL Wasser 10 Minuten zugedeckt köcheln lassen. Anschliessend in ein Sieb abgiessen, eine Schüssel unterstellen und die Kirschen mit einem Kochlöffel durch das Sieb drücken.

2. Kerne aus dem Sieb sammeln und das Fruchtfleisch zusammen mit dem aufgefangenen Saft im Mixer oder mit einem Pürierstab fein pürieren. Stellen Sie das Püree zum Abkühlen beiseite.

3. Erhitzen Sie währenddessen Milch und Rahm in einem Topf, lassen Sie das Ganze kurz aufkochen und wieder abkühlen.

4. Eigelb mit dem Zucker glattrühren und die Rahmmilch dazugeben. Setzen Sie die Schüssel in ein heisses Wasserbad und schlagen Sie die Glacémasse ca. 10 Minuten cremig auf.

5. Anschliessend das Ganze in einem kalten Wasserbad kaltrühren.

6. Kirschpüree unterrühren und für ca. 4-5 Stunden ab ins Gefrierfach stellen, zwischendurch umrühren - fertig!



Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich vor dem Kommentieren ein...

Login


Passwort vergessen »

Neu hier?

Jetzt einfach ausprobieren – registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und nutzen viele persönliche Vorteile.

Registrieren

Leserkommentare