Top-Tipps für ein blitzsauberes Bad

Wir zeigen Ihnen die Top-Tipps, wie Sie Kalk- und Schimmelflecken im Bad entfernen und vorbeugen.

Was tun bei Kalk- und Schimmelflecken im Bad? Wir zeigen Ihnen, wie Sie Flecken einfach entfernen und was hilft, um vorzubeugen.

Top-Tipps für die Badezimmer-Fliesen & -Böden

  • Regelmässig lüften: Nur so zieht Feuchtigkeit raus, die sonst zusammen mit Wärme einen perfekten Nährboden für Bakterien und Schimmel bildet. Extra-Tipp: Ihr Bad hat kein Fenster? Lassen Sie die Lüftung lange genug laufen und öffnen Sie die Badezimmertür sowie das nächstgelegene Fenster. So kann sich die Feuchtigkeit nicht einfach im nächsten Zimmer breitmachen.

  • Schimmelflecken entfernen: Ein Schimmelentferner aus dem Supermarkt kann dunkle Schimmelflecken an Fliesen-Fugen und Kacheln beseitigen. Aber: Sitzt der Schimmel tatsächlich im Silikon der Fuge und nicht nur darauf, hilft leider nur ein Austausch der Fugenmasse.

  • Glänzend sauber: Streifenfrei sauber soll es sein und das möglichst schnell - Bref Power Kalk & Schmutz mit Sofort-Aktiv-Formel entfernt mit seiner besonders leistungsstarken Rezeptur selbst hartnäckigen Schmutz wie festsitzenden Kalk, Rostflecken und Seifenreste – mühelos und ohne Schrubben.

Top-Tipps für Dusche und Badewanne

  • Keine Wasserrückstände, keine Kalkränder: Trocknen Sie Duschkabine oder -wand direkt nach dem Duschen mit einem Gummi-Abzieher oder einem Mikrofasertuch. Extra-Tipp: Nach jedem Händewaschen nebenbei fix über Waschbecken und Wasserhahn wischen - kostet kaum Zeit und sieht länger aus wie frisch geputzt.


  • Sauberer Abfluss: Ein Plastiksieb aus der Drogerie hält Ihren Abfluss frei von Haaren und schützt ihn so vor Verstopfung und schlechten Gerüchen. Übrigens: Hartnäckige Kalkverschmutzungen im Abflussbereich beseitigen Sie mit Bref Power Kalk & Schmutz.

  • Duschvorhänge reinigen: Um unansehnliche Flecken von Shampoo und Seife zu entfernen, sollten Sie Duschvorhänge regelmässig reinigen. Achten Sie dabei immer die Pflegehinweise auf dem Etikett des Vorhangs. Waschbare Duschvorhänge im Feinwaschgang waschen und anschliessend wieder aufhängen.

  • Dichte Dusche: Magnete helfen, Ihren Duschvorhang dicht an der Duschwanne zu halten (und nicht mehr am Körper) - das verhindert unnötige Wasserflecken im restlichen Bad.

Top-Tipps für Glasflächen: Spiegel und Fenster

Warum beschlagen Spiegel und Fenster? Das liegt daran, dass die feucht-warme Luft nach dem Duschen an kälteren Oberflächen wie Glas kondensiert.
  • Durchblick dank Mikrofaser: Befreien Sie Ihren Spiegel einfach mit einem trockenen Mikrofasertuch oder einem Abzieher vom Dampf. Extra-Tipp: Fönen Sie beim Haaretrocknen gleich den Spiegel mit. Das wirkt wie die Scheibenlüftung im Auto und sorgt für dauerhaft freie Sicht.

  • Hände weg vom Handtuch: Rückstände vom Händeabtrocknen hinterlassen beim Wischen zusätzlich Schlieren auf dem Spiegel.

  • Streifenfreier Durchblick: Der Terra Glas-Reiniger sorgt für strahlenden Glanz und kraftvolle Sauberkeit auf allen glatten Flächen.

Top-Tipps für die Toilette

  • Von sauber nach schmutzig: Putzen Sie der Hygiene zu Liebe erst die Oberflächen Ihres WCs und arbeiten sich dann nach innen vor.

  • Reinigen mit jeder Spülung: Die WC FRISCH Einhänger Kraft-Aktiv und Duo-Aktiv reinigen das Toiletteninnere mit jeder Spülung "von ganz allein".

  • Keine Hygieneartikel & Essensreste ins WC: So verhindern Sie Verstopfungen und locken nicht zusätzlich noch Ungeziefer wie Ratten an. Extra-Tipp - auch für Junggesellen: Ein kleiner Mülleimer direkt neben der Toilette sollte in keinem Badezimmer fehlen. Essenreste am besten gleich im Küchenmülleimer entsorgen.

Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich vor dem Kommentieren ein...

Login


Passwort vergessen »

Neu hier?

Jetzt einfach ausprobieren – registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und nutzen viele persönliche Vorteile.

Registrieren

Leserkommentare